Sie sind hier: Sport >  Sport- und Bewegungsangebote für Kinder (0-6 Jahre)

Sport- und Bewegungsangebote für Kinder (0-6 Jahre) in Heidelberg

© Shmel / Fotolia.com

Kurzüberblick Motorik Entwicklung von 0 bis 6 Jahre von Prof. Dr. Jeanette Roos, Pädagogische Hochschule Heidelberg

Entwicklung von 0 bis 6 Jahre

Der Begriff Motorik bezeichnet die Gesamtheit aller Bewegungsabläufe des menschlichen Körpers. Es werden dabei Grob- und Feinmotorik unterschieden. Grobmotorik umfasst die Bewegungen von Kopf, Schulter, Rumpf, Becken, Armen und Beinen. Die Bewegung von Fingern, Zehen und Gesicht zählen zum feinmotorischen Bereich. Die motorische Entwicklung beginnt schon vor der Geburt. Bereits ab der 8. Schwangerschaftswoche können Reflexe und spontane Bewegungen des Kindes beobachtet werden (z. B. gähnen, räkeln, strampeln). Im Folgenden werden die wesentlichen motorischen Entwicklungsschritte von der Geburt bis zum sechsten Lebensjahr kursorisch zusammengefasst. Die Altersangaben stellen dabei Richtwerte dar, die je nach Kind deutlich über- oder unterschritten werden können. Jedes Kind entwickelt sich in seinem eigenen Tempo-Entwicklung verläuft individuell unterschiedlich. Das Erreichen bestimmter Meilensteine (bestimmter Fähigkeiten) ist wichtiger als der Blick auf das Lebensalter.

Lesen Sie den gesamten Beitrag »


Sport- und Bewegungsangebote nach Kategorien

Spielen auf Freiflächen und Spielplätzen

Das (unorganisierte) Spielen auf Freiflächen oder Spielplätzen ist für Kinder von hoher Bedeutung für Ihre Entwicklung. 

Finden Sie Spielplätze und Freiflächen in Ihrem Stadtteil, oder wo Sie sich gerade befinden mit der App "Mein Heidelberg", die wir hier ausdrücklich empfehlen.

Frühkindliche Bewegungsförderung (3-18 Monate)

Circus Peperoni e.V.

  • "Baby in Bewegung" (3-12 Monate): Frühkindliche Bewegungsförderung: Die Babys in den einzelnen Entwicklungsphasen zu begleiten und sie so zu unterstützen, ist das Ziel des Kurses „Babys in Bewegung – mit allen Sinnen“.

TSG Rohrbach

  • "Babys in Bewegung" (4-18 Monate): Einzigartige Kombination aus Pilates, Spiel, Gesang und Muskeltraining mit verschiedenen Kleingeräten. Gelenkschonende und ganzheitliche Körperübungen stärken Bauch-, Rücken- und Beckenboden-Muskulatur. Die Babys sind in die Übungen integriert und werden dadurch in ihrer Motorik, Entwicklung und Wahrnehmung gefördert. Optimal als Rückbildungsgymnastik geeignet

Kindersportschule (2+)

"Kindersportschule" (ab 2 Jahren): sportartübergreifende und ganzheitliche Motorik-Schulung

"KiSS- Kindersportschule" (ab 2 Jahren): Die KinderSportSchule bietet Kindern die Möglichkeit einer breiten sportartenübergreifenden motorischen Grundlagenausbildung im Verein. Die sensiblen Phasen der motorischen Entwicklung werden berücksichtigt und einer einseitigen Spezialisierung im frühen Alter entgegenwirkt. Kindersportschulen stellen die „professionelle” Variante des Kindersports im Verein dar. Das heißt, unter der Leitung von hauptamtlichen Sportfachkräften mit abgeschlossenem Sportstudium oder ähnlicher Qualifikation werden die Kinder nach einem gemeinsamen Lehrplan mit pädagogisch ganzheitlichem Konzept unterrichtet und gefördert. Die Lehrkräfte der Kindersportschulen sichern ein hohes Ausbildungsniveau unter besonderer Berücksichtigung des gesundheitlichen Aspekts und ein großes Maß an Kontinuität und Verlässlichkeit.

"KISS - Kindersportschule" (ab 4 Jahren): Freude am Sport, Verbesserung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten (Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit) ohne Leistungsdruck, Früherkennung und Entgegenwirken von Haltungsdefiziten, Sammeln sozialer Erfahrungen durch Spiel und Bewegung auf Sportfesten, Freizeiten und Ausflügen, Förderung der sozialen, psychischen und geistigen Entwicklung

Eltern-Kind-Turnen (0-4)

DJK RW 1920 Handschuhsheim e.V.

"Mutter-Kind-Turnen" (0-4 Jahre): Erste Geschicklichkeitsübungen für Kinder und frühkindliche Allgemeinbewegung

 

FT Kirchheim 1907 e.V.

"Mutter-Kind-Turnen": Erste Geschicklichkeitsübungen für Kinder und frühkindliche Allgemeinbewegung

 

Heidelberger Turnverein 1846 e.V.

"Kinderturnen/Eltern-Kind-Turnen" (2-6 Jahre): Klettern, Springen, Hangeln und Purzeln was das Zeug hält.

SRH Campus Sports e.V.

"GYMFUN MINIS" (1-3): "Früh übt sich. Im Eltern-Kind-Turnen stehen die Jüngsten im Vordergrund. Es ist für Kinder im Alter zwischen 1 und 3 Jahren konzipiert. Die Grundvoraussetzung ist lediglich die Freude an der Bewegung."

Sportgemeinschaft Heidelberg Kirchheim e.V.

"Eltern Kind Turnen" (1,5-3 Jahre): Bewegung für Kids

 

TSV Handschuhsheim 1886 e.V.

"Eltern-Kind-Turnen" (1-3 Jahre): Bewegung für Kids

 

Turn- und Sportverein 1949 Pfaffengrund e.V.

"Krabbelgruppe" (ab 8 Monaten bis 1,5 Jahre): "Im Rahmen des E&Ki-Tu  wird in einem Teil der Halle eine Krabbelecke eingerichtet.

Mit Anregung der Übungsleiterin und der Eltern, spielen die Kinder auf der weichen Turnmatte. Mit Bewegungslieder, Musik, u. Klang wird die Motorik und Wahrnehmung in Bewegung umgesetzt. Verschiedene Bälle und Kleingeräte werden zur Motivation eingesetzt. 

Auch die Kommunikation und der persönliche Austausch unter den Eltern ist ein wesentlicher Bestandteil der Gruppe."

"Eltern und Kind Turnen": (1,5-3 Jahre) Kleinkinder lernen in Bekleidung ihrer Eltern die „große“ Turnhalle kennen.
Beim Klettern, balancieren, hüpfen, springen in der Gerätelandschaft, machen die Kleinkinder ihre ersten Bewegungserfahrungen unter fachlicher Anleitung gemeinsam mit ihren Eltern. Grundsatz: Kein Kind muss alles mitmachen, aber alle Kinder dürfen mitmachen!
Bewegungsspiele mit und ohne Ball, Rhythmusschulung und Entspannungseinheiten gehören auch zum Inhalt der Sportstunden.

 

TSG Rohrbach e.V.

"Eltern/Kind-Turnen" (2-4 Jahre): Kleinkinderturnen zusammen mit Eltern

TSV Wieblingen e.V.

"Krabbelgruppe /Eltern mit Kind" (0 - 3,5 Jahre)

"Kleinkinderturnen" (3,5 - 5 Jahre)

TSG Ziegelhausen e.V.

"Eltern/Kind-Turnen" 

Kleinkindturnen (3+)

Stadt Heidelberg | KTG Heidelberg

"KiB – Kinder in Bewegung" (ab 3 Jahren): "KiB – Kinder in Bewegung – ist ein Netzwerk für Kleinkinder-Turnen in der Region. Das Projekt wurde 1999 von Dieter Hofer, dem Leiter des Turnzentrums Heidelberg, ins Leben gerufen, um der Zunahme von Übergewicht und motorischen Defiziten bei Kindern entgegenzuwirken. Deshalb bringt KiB jede Woche viele hundert Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren in Bewegung. Die Leitung hat heute Kenji Howoldt inne.
Wir von KiB gehen die Aufgabe an, Kinder bereits im Alter von 3-6 Jahren über das Turnen umfassend körperlich auszubilden, motorische Defizite aufzuarbeiten und sie mit Bewegungskompetenzen auszustatten. Dabei steht die Handlungs- und Bewegungsebene absolut im Vordergrund.

Deshalb stellen wir neue Bewegungsangebote für Kleinkinder zur Verfügung. KiB bietet Seminare zur Bewegungsfortbildungen für Erzieher/innen und Übungsleiter/innen an und organisiert gemeinsam mit dem Sportkreis Heidelberg Projekte für die Kindertagesstätten in Heidelberg.
KiB vereint zahlreiche Kräfte aus Sport, Wirtschaft und Politik. Dies sind lokale und regionale Turnvereine, Kindertagesstätten, die Stadt und der Sportkreis Heidelberg, der Badische Turner-Bund, regionale Sponsoren und viele mehr.
Unsere pädagogisch erfahrenen sowie in Didaktik und Methodik ausgebildeten Turntrainer schulen in den Turnkursen drei- bis sechsjährige Jungen und Mädchen in kleinen Gruppen in allen Bereichen von Bewegung. Dazu gehören ein altersgerechtes spielerisches Training von Kraft, Koordination und Ausdauer, aber auch Orientierung im Raum, das Erleben des eigenen Körpers und seiner umfassenden Bewegungsmöglichkeiten und eine grundlegende Haltungsschulung. „Kinder in Bewegung“  ist hierfür mit einem großen Bestand an optimalen Spiel- und Trainingsgeräten ausgestattet."

 

DJK RW 1920 Handschuhsheim e.V.

"Kinderturnen" (ab 4 Jahren): Leichte turnerische Übungen sowie allgemeine Bewegung

 

FT Kirchheim e.V.

"Kinderturnen" (3-5 Jahre): Leichte turnerische Übungen sowie allgemeine Bewegung

 

Sportgemeinschaft Heidelberg Kirchheim e.V.

"Vorschulturnen" (ab 3 Jahren): In kleinen Gruppen vielfältig bewegen

  

TSG Rohrbach e.V.

"Vorschulkinderturnen" (ab 4 Jahren): Einführung in das Turnen

 

Turn- und Sportgemeinde 1878 Heidelberg e.V.

"Kinderturnen" (ab 3 Jahren)

 

Turn- und Sportverein 1949 Pfaffengrund e.V.

"Kleinkinderturnen" (ab 4 Jahren): Beim Kleinkinderturnen erobern die Kinder erstmals ohne Eltern die Turnhalle.

Die vielfältigen und abwechslungsreichen sportlichen Angebote lassen die Turnstunde zu einer Erlebniswelt werden. Die großen Turngeräte werden auch als Hindernisse in der Gerätelandschaft entdeckt und die Turnhalle zum Abendteuerspielplatz umgebaut. Lauf- und Ballspiele gehören ebenfalls zu unserer Sportstunde.

Das Kleinkinderturnen soll für die Kinder eine normfreie Bewegungswelt sein, mit viel Offenheit, Vielseitigkeit und Freiwilligkeit. Die Kinder sammeln grundlegende soziale Erfahrungen in der Gruppe und mit dem Übungsleiter. Für alle Sportangebote sind Probestunden möglich. Es werden folgende Gruppen angeboten: KiTu 1 (4- 5 Jahre) und KiTu 2 (5 - 6 Jahre)

 

TSG 1882 Ziegelhausen e.V.

"Turnen für 3-4 jährige Kinder"

"Turnen für 5-6 jährige Kinder"

Ballschule (18 Monate - 3 Jahre)

Ballschule am Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg

"Babyballschule" (18 Monate- 3 Jahre), "Mini-Ballschule" (3-5 Jahre), 'Ballschule "ABC"' (6-7 Jahre), etc.
"Falls du gerne mit Bällen spielst, aber nicht ausschließlich Basketball, bietet die Ballschule seit 2014 viele verschiedene Kurse für unterschiedliche Altersgruppen am Institut für Sport und Sportwissenschaft (ISSW) an. Hier bekommst du einen Einblick in verschiedene Ballspiele und kannst dein Können verbessern. Vielleicht weckt dies die Lust an einem regelmäßigen Training im Verein." Weitere Informationen zur Ballschule hier »

Basketball (5+)

Heidelberger Turnverein 1846 e.V.

"Babaland" (ab 5 Jahre): Fangen, Werfen, Dribbeln...

 

Sportgemeinschaft Heidelberg Kirchheim e.V.

"U8 gemischt" (ab 5 Jahre): Am Montag um 16:00 treffen sich die jüngsten Kinder in der Sporthalle um den orangenen Ball über das Feld zu treiben. Von 5 bis 7 Jahren , egal ob Junge oder Mädchen, hier kann jeder mal reinschnuppern. 

 

TSG Ziegelhausen e.V.

"U 6-Jugend": Grundlagen im Basketball erlernen

 

 

 

Capoeira (5+)

Capoeira ist eine afro-brasilianische Kampfsportart, die in Brasilien im 17. Jahrhundert von Sklaven aus Afrika als Widerstandskampf entwickelt wurde. Obwohl Capoeira eine Kampfkunst ist, wird die Interaktion als "Spiel" bezeichnet. Es geht nicht primär darum, den Mitspieler zu treffen oder gar zu verletzen, sondern ihn zum Ausweichen zu bringen. Ziel ist ein "Dialog der Körper".

Offensive und defensive Bewegungen gehen bei Capoeira stets fließend ineinander über. Capoeira vereint dabei Bewegungstechniken mit tänzerischen, akrobatischen bis hin zu turnerischen Elementen und rhythmischer Musik. Die kognitiv, affektiv und motorisch orientierte Interaktion findet frei improvisiert Anwendung zwischen den Spielern, wobei der "Kampf" durch auferlegte Normen und Regeln orientiert und bestimmt wird. Capoeira wird aktuell in circa 170 Ländern erlernt und als größter Verbreiter der brasilianischen Sprache und Kultur in der Welt geschätzt. (Quelle: Badischer Turnerbund)

 

Capoeira Rhein-Neckar e.V.

"Capoeira für Kinder" (ab 5 Jahre): Spaß an Rythmus und Bewegung sowie Körperschulung und Persönlichkeitsentwicklung

 

Heidelberger Judo-Club e.V.

"Capoeira ab 5" (5-6 Jahre): Verspielter Kampf mit viel Akrobatik der selbstbewusst macht und die Fitness fördert

 

TSG Rohrbach e.V.

"Capoeira" (ab 5 Jahre):  Durch die Kombination aus Kampfkunst, Akrobatik, Musik und Tanz wird nicht nur das Rhythmusgefühl sondern auch diverse Bewegungsabläufe werden geschult.

 

TSG Ziegelhausen e.V.

"Capoeira für Kinder"

Fußball (3+)

Anatomie-Sport Club Neuenheim 1978 e.V.

"Ballschule Bambinis" (3-6 Jahre): Die Kinder lernen in der Ballschule sportspielübergreifende Basiskompetenzen, sogenannte „Bausteine der Spielfähigkeit“, deren Entwicklung auf langjährige sportwissenschaftliche Forschung von Prof. Dr. Klaus Roth zurückgeht. Die Bausteine werden den Bereichen Taktik (A), Koordination (B) und Technik (C) zugeordnet. Aus A, B und C wird das „ABC des Spielenlernens“. Die Spiel- und Übungsaufgaben und die mit ihnen zu vermittelnden Kompetenzen sind den verschiedenen Entwicklungsstufen der Kinder angepasst. (www.ballschule.de/ueber-uns/das-konzept/)

 

DJK / FC Ziegelhausen-Peterstal 1926 e.V.

"Bambinis" (4-6 Jahre): Erste Bewegungen mit und ohne Ball

 

DJK RW 1920 Handschuhsheim e.V.

"Bambinis" (4-6 Jahre): Erste Bewegungsabläufe mit und ohne Ball

 

Heidelberger SC e.V.

"Bambinis" (4-6 Jahre): Erste Ballschule

 

Turn- und Sportverein Handschuhsheim 1886 e.V.

"U6 Bambini Fußball" (4-6 Jahre): Spielerisches Heranführen an den Fußball

 

TSG Rohrbach e.V.

"Bambini" (w/m Jg. 2009 und jünger): Spielerisches Heranführen an den Fußball

Handball (4+)

Polizeisportverein Heidelberg e.V.

"Kinder Handball" (ab 4 Jahren): Handballspezifische Bewegungsschule, ganzheitliche persönliche Entwicklung

 

Sportgemeinschaft Heidelberg Kirchheim e.V.

"Handball Superminis" (ab 4 Jahren): Bei Superminis stehen das Spiel und die Ballgewöhnung im Vordergrund

Hockey

"Minis 2009 und jünger" (bis 6 Jahre): Konditionelle und Koordinative Grundausbildung

 

Turn- und Sportgemeinde 1878 Heidelberg e.V.

"Kinderhockey" (bis 9 Jahre)

Kampfkunst (Judo, Ju-Jutsu, Karate, Tae-Kwon-Do) (4+)

Budo-Club Emmertsgrund-Boxberg 2000 e.V.

  • "Ju-Jutsu für Kinder" (ab 5 Jahren): Erlernen von Selbstverteidigungstechniken

 

Heidelberger Judo-Club e.V.

  • "Judo ab 5" (ab 5 Jahren): Erste Judospezifischen Bewegungen 

 

JSC Heidelberg e.V.

  • "Judo" (ab 5 Jahren): Erste Judospezifische Bewegungen

 

Polizeisportverein Heidelberg e.V.

  • "Kinderjudo" (ab 4 Jahren): Judospezifische Bewegungsschule, das Erlernen gegenseitiger Verantwortung der Partner

 

Heidelberger Judo-Club e.V.

  • "Karate ab 5" (ab 5 Jahren): Im Kindertraining werden physische (Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft) und psychische (Konzentrationsfähigkeit, Selbstbeherrschung, Geduld) Fähigkeiten entwickelt.

 

Heidelberger Tae-Kwon-Do Verein e.V.

  • "Bambini-Training" (ab 4 Jahren): Erste Sportspezifische Bewegungen im Tae-Kwon-Do

 

TSG Rohrbach

  • "Kampfkunst" (ab 5 Jahre): Entwicklung von Körperkraft, Schnelligkeit und Kampftechnik sowie der Atmung und des Bewusstseins. Neben traditionellen Kampfkünsten wird auch moderne Selbstverteidigung vermittelt.

Kindertanz (3+)

Haus der Jugend

"Moderner Kindertanz" (ab 4 Jahren)

 

Heidelberger Turnverein 1846 e.V.

"Kindertanz" (ab 3 Jahren): Tanzen und Bewegen zu Musik

 

Karnevalsgesellschaft Polizei Heidelberg 1958 e.V.

"Gardetanz" (ab 3 Jahren): Gardetanz und Auftritte

 

Tanzsportclub Couronne e.V. Heidelberg

"Kindertanz - Tanzmäuse" (ab 5 Jahren): Kinder tanzen so gerne! Schon die Jüngsten bewegen sie sich zur Musik - zum Beispiel zur Spieluhr. In der Sparte Kindertanzen bieten wir bereits für Kinder ab 3 Jahren Tanzkreise an; hier können die Kleinen ganz spielerisch und auf ihr jeweiliges Alter abgestimmt das Tanzen erlernen. Tanzen fördert die Beweglichkeit und das Rhythmusgefühl. Und in der Gruppe mit anderen Kindern zusammen macht das Tanzen noch viel mehr Spaß.

"Kindertanz - Zappelfrösche" (ab 3 Jahren): Kinder tanzen so gerne! Schon die Jüngsten bewegen sie sich zur Musik - zum Beispiel zur Spieluhr. In der Sparte Kindertanzen bieten wir bereits für Kinder ab 3 Jahren Tanzkreise an; hier können die Kleinen ganz spielerisch und auf ihr jeweiliges Alter abgestimmt das Tanzen erlernen. Tanzen fördert die Beweglichkeit und das Rhythmusgefühl. Und in der Gruppe mit anderen Kindern zusammen macht das Tanzen noch viel mehr Spaß.

 

Tanzsportclub Grün-Gold Heidelberg e.V.

"Kindertanz" (ab 3 Jahren): Tänzerische Grundlagenausbildung in den verschiedenen Tanzsparten in kindgerechter, spielerischer Form

 

Turn- und Sportverein 1949 Pfaffengrund e.V.

"Ballettmäuse - Ballett und Tanz" (ab 4 Jahren): Körper- und Haltungsschulung, Gymnastik und erste Schrittkombinationen werden kindgerecht unterrichtet.

 

TSG Rohrbach e.V.

"Kreativer Kindertanz" (4-6 Jahre): "Kinder lieben es, sich zur Musik zu bewegen. Sie haben einen unglaublichen Bewegungsdrang. Diese Freude an der Bewegung wird aufgegriffen, um den Kindern die grundlegenden Elemente des modernen Tanzes zu vermitteln. Die Übungen werden spielerisch und kindgerecht aufgebaut und verpackt. „Wenn Musik ertönt wollen Kinder tanzen. Tanz ist Entdeckung, ist Spiel, ist Verwirklichung, ist Freude!“ Beste Möglichkeit zum Neueinstieg ist mit Beginn des neuen Schuljahres im September."

 

TSG Ziegelhausen e.V.

"moderner Kindertanz ab 5 Jahre" (5+)

Leichtathletik (4+)

Heidelberger Turnverein 1846 e.V.

"Kinderleichathletik" (ab 5 Jahren): Laufen, Springen, Werfen

 

Leichtathletik und Ausdauersportverein Ziegelhausen e.V.

"Leichtathletik Minis" (ab 4 Jahren): Altersangepasste-, leichtathletikorientierte- Bewegungsschule für Kinder

"Leichtathletik" (ab 5 Jahren): Sportlich und gesellschaftlich betätigen. 

 

TSG Rohrbach e.V. 

„Kinderleichtathletik“ (ab 5 Jahre): Durch das Training altersgerechter Lauf-, Wurf- und Sprungdisziplinen werden koordinative und konditionelle Grundlagen geschult und die psychische Entwicklung gefördert. In teamorientierten Wettkämpfen können sich alle Kinder einbringen. Spannung Spaß und Action garantiert. 

Rugby (2+)

Heidelberger Ruderklub 1872 e.V.

"Frühkindliche Bewegung U6" (ab 4 Jahren): Allgemeine Frühkindliche Bewegung sowie erste Angewöhnung an das Spielgerät


"Kinderrugby" (ab 5 Jahren): Echter Teamgeist ist oval!

"Rugby Kindergarten" (ab 2 Jahren): Spielerisch und mit viel Spaß werden Kindergarten Kinder an den Rugbysport herangeführt

"Rugby Bambini Training" (ab 4 Jahren): Allgemeine Bewegungserfahrungen sowie erste Schulung zu den Rugby Regeln sowie Bewegung und Respektvoller Umgang miteinander

Schwimmen (0+)

DLRG - Heidelberg e.V.

"Schwimmen ab 5" (ab 5 Jahren): Spielerisch das Schwimmen erlernen

 

SRH Campus Sports e.V.

"Schwimmclub" (ab 0 Jahren): Eine Altersgrenze gibt es beim Kinderschwimmen nicht. Schon im Säuglingsalter bieten unsere Schwimmkurse optimale Voraussetzungen für die körperliche Entwicklung. Schwimmen fördert die Koordination, trainiert das Herz-Kreislaufsystem und die Ausdauer. Auch das Selbstbewusstsein wird durch gesteckte Ziele, z. B. zunächst das Erreichen des anderen Beckenrands gefördert. Durch die Bewegungen im Wasser werden außerdem die Gelenke geschont und einseitige Belastungen vermieden. 

 

SV Nikar

"Kinderschwimmkurse (ab 4 Jahre)

": Wassergewöhnung und Schwimmen lernen