Sie sind hier: Über uns > Netzwerk-Nachrichten > 

„Waste-Watchers-Sport“ – 80 Sportler waren beim Auftakt zum „Heidelberger Frühjahrsputz“ aktiv dabei

Am Sonntag den 11.03.18 fand die diesjährige Auftaktaktion des „Heidelberger Frühjahrsputzes“, der insgesamt eine Woche lang läuft, statt. Wie jedes Jahr sammeln zu Beginn der Aktion, Sportvereine aus Heidelberg Müll in verschiedenen Gebieten der Stadt. Veranstalter waren wieder das Amt für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung und der Sportkreis Heidelberg. In diesem Jahr begann die Auftaktveranstaltung auf dem Alla-Hopp-Gelände, das die zentrale Sammelstelle der Aktion war. Zuerst begrüßten Michael Kraft (Amt für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung) und Martino Carbotti (Sportkreis Heidelberg) die vielen Helfer und schilderten den Ablauf des Tages. Anschließend erhielten die Helfer einen Plan mit dem Bereich in dem sie Müll sammeln mussten und wurden dann mit Zangen und Müllsäcken ausgestattet.

Danach machten sich die ca. 80 Helfer aus sechs verschiedenen Sportvereinen auf in ihre Gebiete, die sich alle in relativer Nähe des Alla-Hopp-Parks befanden. Bei den teilnehmenden Vereinen handelte es sich um den Heidelberger SC, die SG Kirchheim, die TSG Ziegelhausen, den RSV Heidelberg, die TSG 78 Heidelberg und Capoeira Heidelberg.

Das „Müllsammeln“ dauerte dann knapp zwei Stunden - danach begaben sich alle Helfer zum Alla-Hopp-Park,  wo schon Essen und Trinken für sie bereitstand. Nachdem sich Groß und Klein gestärkt hatten gab es noch vor der Siegerehrung ein Showprogramm mit „Müllmann Müller“ (Peter Jagusch), der die Veranstaltung gekonnt moderierte. Bei seinem abwechslungsreichen und teilweise spektakulären Auftritt war für Groß und Klein etwas dabei und stieß auf große Begeisterung.

Im Anschluss ehrte Bürgermeister Wolfgang Erichson die teilnehmenden Vereine und belohnte sie mit Schecks in Höhe von jeweils 100 Euro für die Vereinskasse. Mit Hilfe einer Drohne wurden abschließend noch ein Abschlussbild mit dem gesammelten Müll und allen an der Aktion beteiligten, aus der Vogelperspektive   gemacht.

Für das Jahr 2019 haben sich das Abfallamt und der Sportkreis Heidelberg vorgenommen, sich, im Rahmen der Auftaktveranstaltung, dem Thema „Graffiti“ zu widmen.