Sie sind hier: Über uns > Sportkreis-Nachrichten > 

Schaufenster des Sport 2013

Fotos: Ralph Fülop (C)

Mitmachen, ausprobieren und Spaß haben: Das "Schaufenster des Sports" lockt kleine und große Gäste am Pfingstmontag, den 20. Mai2013 ab 13 Uhr auf die Neckarwiese zu über 30 kostenlosen Mitmachangeboten und einem bunten Bühnenprogramm. Das diesjährige "Schaufenster" findet nicht wie gewohnt am ersten Wochenende im Juli, sondern im Rahmen des "Deutschen Turnfestes" und seiner einzigartigen Atmosphäre des Sports bereits zu Pfingsten statt. Über 30 Sportvereine stellen sich dabei mit ihrem Sportangebot auf der Bühne und dem Neckarvorland vor. Es ist für jeden etwas dabei – von jung bis alt. Ob Tischtennis oder Kistenklettern, Bungee-Trampolin oder Parcour, Gladiatoren-Kämpfe oder Tischkicker, auf die Gäste der Veranstaltung warten eine Menge interessanter sportlicher Herausforderungen zum Auszuprobieren.

Neben klassischen Sportarten, wie Basketball (USC Heidelberg), Tennis (TC Schwarz-Gelb Heidelberg), Handball (PSV Heidelberg), Jazz-Tanz (TV Spechbach) , Rhythmische Sportgymnastik (TSG Wiesloch) und Rugby (SC Neuenheim) können die Besucher auch außergewöhnliche Disziplinen kennenlernen, wie zum Beispiel Sepak Takraw (Sepak Takraw Heidelberg), Segeln (Segelervereinigung Heidelberg), Bogenschießen (Schützengesellschaft Wieblingen), Rollkunstlauf (RSV Wilhelmsfeld), Ultimate Frisbee (TSG 78 Heidelberg), Westerntanz (Restless Boots Walldorf) und Rope Skipping (TV Horrenberg-Balzfeld/LSV Ladenburg).

Einen Schwerpunkt bilden in diesem Jahr die Kampfsportarten. Hier bieten die Vereine des Sportkreises ein breites Spektrum an und vermitteln den Besuchern einen Einblick in die Welt der Kampfkünste. Neben den Klassikern Ringen (AC Germania Ziegelhausen), Karate (Fudokan Heidelberg) und Tae-Kwon-Do (Heidelberger Tae-Kwon-Do Verein) werden auch weniger bekannte Sportarten wie Capoeira (Deutsch-Brasilianisches Zentrum), Aikido (Aikido Gemeinschaft Heidelberg), Brasilien Jiu-Jitsu (SG Walldorf) und Kung Fu (SRH Campus Sports) auf der Bühne vorgestellt. In kleinen Workshops kann sich jeder selbst an diesen Sport-Künsten versuchen.

Während des Deutschen Turnfestes dürfen natürlich auch Beiträge aus den Bereichen Turnen und Akrobatik nicht fehlen. Eine Turnshow vom „Feinsten“ wird von den Leistungsturnerinnen des TV Mauer unter dem Titel "Hexenturnen" zusammen mit dem Kinder- und Jugendcircus Peperoni mit "Menschenpyramiden" und "Leiter-Akrobatik" sowie dem Heidelberger TV mit "Cheerleeding" geboten.

Wer tänzerische Darbietungen liebt, kommt, auch beim diesjährigen „Schaufenster“ auch ganz auf seine Kosten. Ob Orientalischer Tanz, Flamenco, Video-Clip-Dancing (TC Couronne Heidelberg), Kindertanz (TSV Wieblingen), Hip-Hop (TSG Rohrbach) oder Gesellschaftstänze (TB Dilsberg) - jeder Zuschauer wird etwas finden, was ihm oder ihr zusagt.

Speziell für Kinder steht die KISS-Spielewelt (TSG Rohrbach), eine Hüpfburg, Klettern an der Kletterwand (DAV Heidelberg), Bewegungsmemory (SMILE St. Leon Rot), eine XXL-Hindernis-Landschaft und Kinderschminken (UNICEF) auf dem Programm.

Moderator Frank Schuhmacher wird durch den Tag führen und neben den genannten Beiträgen auch herausragende Heidelberger Sportprojekte wie beispielsweise "Rudern gegen Krebs" (RG Heidelberg) vorstellen.

Organisiert und veranstaltet wird das größte Breitensportfest der Region vom Sportkreis Heidelberg, der dabei freundlich von der Stadt Heidelberg, der Sparkasse Heidelberg, den BGV Versicherungen, dem Unternehmen Adviva sowie den Stadtwerke Heidelberg unterstützt wird.