Sie sind hier: Über uns > Sportkreis-Nachrichten > 

„Sport im Park“ – Sportkreis-Übungsleiter unterstützen Outdoor-Sport-Projekt der Stadt Heidelberg

Sich an der frischen Luft an Sportgeräten körperlich fit halten – ein Trend dem Freizeitsportlerinnen und -sportler jetzt im Zentrum Heidelbergs nachgehen können. Beim Bewegungsprojekt „Sport im Park“ kann jedermann sechs hochwertige Outdoor-Fitnessgeräte nutzen, die von der Stadt Heidelberg in der neugestalteten Schwanenteichanlage an der Stadtbücherei im Stadtteil Bergheim aufgestellt wurden. Neben den Geräten sind jeweils Tafeln angebracht, auf denen die jeweilige Trainingseinheit beschrieben ist. Zur Einführung wurde eine Betreuung der Stadt, in Zusammenarbeit mit dem Sportkreis, organisiert, um Freizeitsportlerinnen und -sportler eine Anleitung zur Benutzung der Geräte zu geben. Sebastian Metzler vom Sportkreis Heidelberg führte dieses Angebot durch.

Sport im Schwanenteich © Philipp Rothe. 01.09.2015

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen, sich in der Schwanenteichanlage sportlich im Freien zu betätigen und allein oder gemeinsam fit zu halten. Denn die wetterfesten Geräte wurden so platziert, dass sowohl individuelles Training als auch Übungen in kleinen Gruppen möglich sind. Ob an einem Stepper, einem Rudergerät, einer schwebenden Plattform oder an weiteren Trainingsgeräten – Sportbegeisterte können in der Schwanenteichanlage ihre Koordination, Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer mitten in der Stadt und zugleich in grüner Umgebung trainieren. Die Geräte stehen auf einem Allwetter-Gummi-Belag, der den Nutzern die Angst vor etwaigem Hinfallen nehmen soll.

Zwei Bouleflächen, ein komplett sanierter Spielplatz, Schach- und Mühletische sowie weitere Tische und Bänke zum Verweilen komplettieren den Bewegungsparcours. Nach fünfmonatiger Umbauzeit im Frühjahr und Sommer 2015 bietet der schöne Stadtpark mit dem vielfältigen Angebot allen Altersgruppen Spiel, Spaß und Entspannung. Alle Flächen der Schwanenteichanlage sind barrierefrei erreichbar. Die Gestaltung des Bewegungsparcours „Sport im Park“ wurde vom städtischen Landschafts- und Forstamt gemeinsam mit dem Amt für Soziales und Senioren sowie der Initiative des Sportkreises Heidelberg „Mehr Bewegung lebenslang“ erarbeitet.