Stadt Heidelberg fördert einkommensschwache Neumitglieder in Sportvereinen (in Heidelberg)

Die Stadt Heidelberg weitet ihr Unterstützungsangebot für Einkommensschwache in Sportvereinen auf erwachsene Inhaberinnen und Inhaber von Heidelberg-Pass oder Heidelberg-Pass+ aus. Seit 2010 erhalten bereits Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre mit einem Heidelberg-Pass+ im ersten Jahr ihrer Mitgliedschaft in einem Heidelberger Sportverein einen Zuschuss der Stadt in Höhe von bis zu 50 Euro. In den Folgejahren zahlt die Stadt auf Antrag noch ein Drittel des Mitgliedsbeitrages (maximal 50 Euro). Ein weiteres Drittel übernimmt der Sportverein, den Restbetrag muss das Mitglied tragen. 

Diese Regelung wird nun auf Beschluss des Haupt- und Finanzausschusses auch auf Erwachsene mit einem Heidelberg-Pass oder einem Heidelberg-Pass+ ausgeweitet. Hierfür muss der Sportverein einen formlosen Antrag samt Kopie des Heidelberg-Passes beim Bürger- und Ordnungsamt der Stadt Heidelberg stellen und bekommt den Zuschuss anschließend direkt überwiesen. Minderjährige mit einem Heidelberg-Pass erhalten wie bisher über das Bildungs- und Teilhabe-Paket beim jeweiligen Leistungsträger eine Unterstützung.

Mehr Informationen zum Heidelberg-Pass und Heidelberg-Pass+ gibt es im Internet unter www.heidelberg.de/heidelbergpass. Dort wird unter anderem erläutert, wer antragsberechtigt ist und welche Vergünstigungen Inhaberinnen und Inhaber haben.