Face to Face

Das Projekt "Face to Face" möchte Kindern und Jugendlichen mit Bewegungsdefiziten zu mehr sportlicher Betätigung verhelfen.

Wenn innerhalb der Familie oder dem Freundeskreis keine Möglichkeiten bestehen sich zu Bewegen, so hilft die Sportjugend einen Paten zu finden, mit dem gemeinsam Sport getrieben werden kann. 

Sowohl die integrative als auch gesundheitsfördernde Wirkung des Sports soll den Kindern und Jugendlichen zu gute kommen.